Sharecon stellt vor: Skillharbour

Sharecon Schweiz  hat zum Ziel die #SharingEconomy in der Schweiz bekannter zu machen. Aus diesem Grunde stellen wir unsere Plattform den lokalen Sharing-Lösungen zur Verfügung  um sich auch einem breiteren Publikum vorzustellen.

skillharbourTue was du liebst, für Leute die lieben, was du tust

 


 

skillharbour ist die neue Tauschplattform für Talente und Hobbies. Mitglieder können ihre Talente, bzw. Hobbies publizieren und völlig frei mit anderen Mitgliedern tauschen – und zwar auf unterhaltsame Art und Weise, dazu einfach und kostenlos.

Teilen macht Freude und Geben macht glücklich: Dies war der Auslöser unserer Idee zu skillharbour. Dabei geht es nicht um Geld und Gewinnstreben, sondern um die Wertschätzung für die Zeit und die Fähigkeit, die man im Austausch mit anderen Personen erfahren kann. Jeder kennt jemanden, der jemanden kennt, der jemandem mit etwas helfen könnte. Nur ist es meist auf Familien-, Freundes- oder Nachbarschafts-Kreise beschränkt, ergo oft auch in der Auswahl limitiert. Also fanden wir es naheliegend, Fähigkeiten und Bedürfnisse auf einem online Talent-Tauschmarkt zusammenzuführen.

In vielen Gesprächen im Familien- und Freundeskreis haben wir unsere Idee konkretisiert und es ist unser fester Wille entstanden, „es nun einfach mal zu machen“. Dabei hat sich rasch gezeigt, dass dieses „einfach mal machen“ gar nicht so einfach ist. Wie soll skillharbour als Sharing Plattform genau funktionieren? Wie erstelle ich die passende Webpage, mit welchen Funktionen? Wie gründe ich eine Firma? Was ist ein Businessplan? Was sind die nötigen Schritte und welche kommen zuerst? Uns wurde klar, dass wir Unterstützung brauchen – und die haben wir gefunden: Durch die Startup Academy Basel haben wir so erfrischende wie kompetente Begleitung bei der Planung und Entwicklung von skillharbour erhalten und mit einem jungen, dynamischen IT-Unternehmen das nötige Fachwissen um die Basisversion unserer Tauschplattform erstellen zu können, gefunden.

Der Name „skillharbour“ ist im Hafen von Hamburg entstanden. Dieser lebendige, geschichtsträchtige Ort mit Menschen, Schiffen und Gütern aus aller Welt hat uns inspiriert. Wie wäre es, wenn jeder der unzähligen farbigen Container ein spezielles Talent versinnbildlichte? Welche Geschichte könnte er uns erzählen? Ein Hafen ist ein magischer Ort, an dem sich die ganze Welt trifft. Und so reifte die Idee weiter in uns, einen Heimathafen als Begegnungsort für Talente, Fähigkeiten und Wissen zu schaffen: skillharbour.

Folgend dem Beispiel von Containern und dem Hamburger Hafen, kann sich dies auf der skillharbour-Plattform in einem Beispiel so abspielen:

Bist du ein Sushi-Spezialist und möchtest anderen zeigen, wie man Sushi zubereitet? Im Gegenzug kannst du aus dem sich stetig erweiternden skillharbour-Talentpool suchen, was dich interessiert: Musik produzieren, Biketour-Planung, Fotografieren oder…. Als weitere Möglichkeit kannst du auch deine Wünsche und Bedürfnisse auf skillharbour einstellen.

Der Austausch findet in Form von Stunden statt, sogenannten „skillhours“. Die Tauschpartner legen selber fest, wie viele Stunden wann und wo getauscht werden.

Unser Leitgedanke ist stets:

Tue was du liebst, für Leute die lieben, was du tust.

Wir freuen uns auf jedes neue Mitglied, welches zum Wachsen des skillharbour-Leitgedankens beiträgt.

Das skillharbour-Team

logo-skillharbour-gradient