Sharecon organisiert sich neu – Outlook 2017

Business Plan Budget Target Tactics Ideas ConceptIn den letzten drei Jahren hat sich die Sharing Economy weiter etabliert und ist auch beim Publikum bekannter als vorher. Sharing Economy wird verstärkter als ein mögliches Geschäftsmodell der digitalen Transformation verstanden. Auch auf politischer Ebene ist das Thema in der Schweiz endlich angekommen und wird intensiv diskutiert.

Als am 28.10.2013 Stella Schieffer, Andreas Amstutz und René Lisi den Verein Sharecon gründeten, wurde in den Vereinsstatuten folgender Zweck festgehalten:

«Der Verein bezweckt:

  1. die Shareconomy in der Schweiz bekannter machen und ihr ein Gesicht geben;
  2. den bereits bestehenden Schweizer Shareconomy-Lösungen Visibilität zu verschaffen und damit einen Beitrag zur Verhaltensänderung zu leisten;
  3. eine Plattform zu schaffen, wo sich die unterschiedlichsten Gruppierungen austauschen können mit dem Zweck der Förderung von Innovation, Synergien usw. Zu den Gruppierungen gehören u.a.: Politik, Wirtschaft, Shareconomy-Startups, Kunden und Interessierte am Thema.
  4. Events und Veranstaltungen zum Thema „Shareconomy“ aufzusetzen, unter Berücksichtigung von internationalen und europäischen Partnerschaften (z.B. OuiShare, TEDx usw.).

Sharecon ist ein gemeinnütziger und politisch neutraler Verein.»

Einige der gesteckten Ziele wurden in den letzten drei Jahren erreicht, beispielsweise hat Sharecon jährlich eine Veranstaltung zum Thema «Sharing Economy» realisiert und damit eine Plattform geschaffen. Zudem konnte der Verein den Kontakt zu Universitäten und Start-ups ausbauen, mit dem Ziel die Sharing Economy Belange in Studien zu repräsentieren und Unterstützung anzubieten.

Im Dezember 2016 haben Eva Lüthi (Präsidentin) und Andreas Amstutz, aufgrund von beruflichen Veränderungen, ihre Funktionen niedergelegt. Wir möchten ihnen an dieser Stelle für die langjährige und unermüdliche Arbeit herzlich danken und wünschen beiden alles Gute, sowie viel Rückenwind, bei allen zukünftigen Taten.

«Das Leben ist wie ein Puzzle. Du musst es nur
zusammensetzen, damit etwas daraus wird.»
(Sprichwort)

Getreu diesem Motto, hat sich der Vorstand Gedanken über die Zukunft gemacht und hat den Vorstand neu besetzt, sowie die nachfolgend skizzierte Veränderung entschieden:

Vorstand Sharecon ab 20.01.2017

Präsidium: René F. Lisi übernimmt das Präsidium und vertritt den Verein nach außen.
PR & Marketing: Roger Basler, stößt als neues Vorstandsmitglied zu Sharecon.
Aktuariat: Stella V. Schieffer verbleibt im Vorstand und ist zuständig für Mitgliedermanagement und Aktuariat

Folgende Funktionen sind noch zu besetzen (Interessenten können sich bei rene.lisi@sharecon.ch melden):

Sponsoring, Event Management

Sharecon Schweiz strukturiert sich neu

regions_map_cd_enDie bisherige Struktur (personell und strukturell) hat eine schweizweite Expansion des Vereins nur teilweise gefördert.

Mittlerweile haben sich auch regionale Sharing Economy Initiativen und Events erfolgreich etabliert. In der Westschweiz ist Sharecon bisher nicht vertreten.

Dies veranlasste den neuen Vorstand, folgende strukturellen Anpassungen zu entwickeln:

  • Sharecon umfasst neu 7 Chapters: Zürich, Basel (Nordwest Schweiz), Bern (Mittelland), Genf (Westschweiz), Zentralschweiz, Ostschweiz und Tessin;
  • Aufgabenteilung Sharecon und Chapters:
    • Chapter Zürich:
      • führt weiterhin den schweizerischen Verein Sharecon
      • stellt das Marketing Sharecon Schweiz sicher inkl. Social-Media-Kanäle und Website sharecon.ch
      • Vertritt Sharecon Schweiz nach außen (Öffentlichkeitsarbeit)
      • 10 Newsletter in DE und EN
      • 2 jährliche Events
      • Yearbook Sharing Economy Schweiz in Zusammenarbeit mit Uni SG und Lausanne
      • B2B Seminare zum Thema Sharing Economy als Geschäftsmodell
    • Chapters:
      • Mitgliederakquise in ihrem Einzugsgebiet
      • lokale Events und Veranstaltungen
      • Mitglied Sharecon Beirat
      • Regionale Öffentlichkeitsarbeit
    • Die Mitgliederbeiträge werden zwischen Sharecon (Zentrale) und den einzelnen Chapters aufgeteilt.

Wie geht es nun weiter?

Wir sind an eurer Meinung und Feedback interessiert und freuen uns auf eure Antworten bis am 28.2.2017 an folgende Email-Adresse: rene.lisi@sharecon.ch.

Fragen

a) Ich möchte eines der Chapter aufsetzen und führen;
b) Ich bin interessiert an der Funktion Sponsoring bei Sharecon Schweiz
c) Ich bin interessiert das Event Management von Sharecon Schweiz zu unterstützen
d) Ich kenne Personen und Firmen, welche als Mitglieder in Frage kämen und liefere
hiermit die Angaben zwecks Kontaktaufnahme

Schlussbemerkungen

Der Vorstand ist überzeugt mit dieser strukturellen Anpassung den nächsten Entwicklungsschritt auslösen zu können und bedankt sich im Voraus für die aktive Unterstützung.

Advertisements

3 thoughts on “Sharecon organisiert sich neu – Outlook 2017

  1. Andreas Renggli 13. February 2017 / 9:48

    Ich finde gut, wenn es einen neuen Schub gibt. Was mir im Ausblick fehlt, ist der konkrete Nutzen für die Mitglieder. Es geht im Outlook vorwiegend um Struktur. Und die alleine schafft ja noch nix Neues.

    • renelisi 13. February 2017 / 10:54

      Hallo Andreas, besten Dank für deinen Kommentar. Du hast recht: eine Struktur schafft noch nichts Neues. Wir sind jedoch überzeugt, dass diese neue Struktur dazu beiträgt noch näher an die Mitglieder zu gelangen und gezieltere Angebote an Events und Support anbieten zu können. Danke dass du noch ein wenig Geduld hast, denn wir sprechen diesen Nutzenaspekt im nächsten Beitrag präziser an. In diesem Sinne wünsche ich dir eine gute Woche. >rl

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s