Das Geschäft mit Parkplätzen – Shareconomy als Alternative?

Views on Shareconomy

Parkplatz ein gesuchtes Gut - Shareconomy als Alternative?Ein paar launische Bemerkungen zu Einstieg:

Mittlerweile ist es sicherlich allen bekannt, dass die Menschen sich in ihrer Mobilität nicht einschränken lassen wollen. Dass Mobilität nicht grenzenlos verfügbar ist und auch seinen Preis hat ist selbstverständlich. Verbote sind hier sicherlich der Sache wenig förderlich. Also braucht es Lösungen, welche sinnvoll und zweckmässig sind.

Zum eigentlichen Thema:

In der Schweiz sind 4 Mio. Autos mehr oder weniger regelmässig unterwegs. Gemäss der European Parking Association sind aber “nur” 338 474 öffentliche Parkplätze gegenüber.  In den Städten versuchen die politischen Verantwortlichen seit Jahren den Verkehr einzudämmen, indem sie das Parkplatzangebot knapp halten. Diese Verknappung wird einerseits durch die zur Verfügung gestellte Anzahl Parkplätze gesteuert und andererseits über den Preis (Parkplatzgebühr/Stunde).

Dies führt heute zu einigen “abenteuerlichen” Situation (siehe z.B. Flughafen Zürich). Doch es gibt ja bereits Alternativen.

Parku und Park it sind #Shareconomy-Lösungen, welche in der Schweiz bereits die Möglichkeit schaffen, dass…

View original post 269 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s